Materialdownloads


Mein kleines Weihnachtssdorf

  Willkommen in unserem kleinen verschneiten Dorf "Lichterglanz". Es liegt ganz weit im Norden. Ob in Deutschland? Das weiß man nicht. Man findet das Dorf auf keiner Karte. Es heißt, dass die Bewohner Touristenanstürme vermeiden möchten, denn in dem Dorf passieren Wunder! Jedes Jahr zur Weihnachtszeit passieren sie! 

 

Unser Dorf Lichterglanz wird an die Tafel gehängt. Darüber hängen Sterne mit Impulswörtern, anhand derer die Kids in Verbindung mit der Ausgangsgeschichte des Dorfes eine Geschichte schreiben. Dafür darf sich jedes Kind einen Stern nehmen. Stellt also sicher, dass genügend Sterne vorhanden sind. Ihr werdet euch wundern, was für zauberhafte Geschichten die Kids kreieren. 
Download
Weihnachtssterne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 735.7 KB
Download
Unser Winterdorf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 753.5 KB

Hausaufgaben-Puzzle

Kinder brauchen im Schulalltag positive Rückmeldungen, um motiviert zu bleiben und um sich rückversichern zu können, dass ihr Handeln so für ihren eigenen Erfolg zielführend ist. Das Anfertigen von Hausaufgaben gehört zu den Dingen, die nicht nur die Pflicht von Schülerinnen und Schülern ist, sondern Gelerntes auch vertieft und die Grundlage für das "Mitmachen könnnen"  im Unterricht schafft. Hausaufgaben sollen zwar nicht benotet, aber dafür wertgeschätzt werden. Diesen Anspruch versucht diese Form der Hausaufgabenkontrolle zu erreichen. 

 

So funktioniert sie: 

Jedes Kind klebt sich ein Puzzle mit Tesafilm auf den Tisch. So, dass die Kinder die weißen Puzzle aber noch ausmalen können und diese unbeklebt bleiben. Im Rahmen der Hausaufgabenkontrolle geht die Lehrperson dann von Tisch zu Tisch und setzt überall dort ihr Kürzel in ein Puzzle-stück, bei dem die Hausaufgaben zufriedenstellend vorhanden sind. Das Puzzle-stück dürfen die Schülerinnen und Schüler dann bunt ausmalen. Aber nur dieses. Das erste Kürzel setzt die Lehrkraft in "Start". Dann geht es in Pfeilrichtung hinunter und wieder hoch, bis das Ziel erreicht ist. Wenn das Ziel erreicht ist, gibt es die positive Rückmeldung in Form einer persönlichen Botschaft oder eines Gutscheins für "1x Hausaufgabenfrei". Wenn ein Kind die Hausaufgaben vergisst, gehe ich wie folgt vor:

beim 1. Mal: Das Kind bekommt kein Kürzel und darf somit das Puzzle-stück nicht ausmalen. 

beim 2. Mal: Das Kind bekommt ein ganz neues Puzzle und muss von vorn beginnen. 

beim 3. Mal: Das Kind erhält eine Elternbenachrichtigung und muss sich ein neues Puzzle erst wieder verdienen, indem es 3x in Folge Hausaufgaben zufriedenstellend anfertigt. 

Download
Hausaufgabenkontrolle.odt
Open Office Writer 762.5 KB

Du bist fertig? Schreibe mit Kim! (Didaktische Reserve)

Kleine Spaß-Aufgaben im Iphone/WhatsApp Design für die Leute, die früher mit ihren Aufgaben fertig sind. Die Aufgaben machen Spaß und überbrücken kleine Phasen, in denen es mal nichts zu tun gibt. Ihr fragt euch nach dem pädagogischen Gedanken hinter dieser Idee?

  • Ruhe für die Leute, die noch arbeiten, weil die anderen beschäftigt sind
  • Ein wenig Spaß für die "Schnellen"
  • Wenn man die Schülerinnen und Schüler ihre Antworten auf Zettel schreiben lässt und diese einsammelt (bitte den SuS freistellen, da auch persönliche Fragen dabei sind!) lernt man seine Schüler noch ein bisschen besser kennen. 
Download
Du bist fertig Schreibe mit Kim.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Lobdollar

Eine Währung, um Lob zu verteilen. Ab einem bestimmten Betrag, können die Schülerinnen und Schüler eine Belohnung "kaufen". 

Download
smiley dollar.png
Portable Network Grafik Format 104.1 KB

Sortiermaterial zum Thema s ss ß

Dieses Material beinhaltet  Sortierkärtchen mit Wörtern mit "s-Lauten". Der s-Laut ist jedoch durch einen Farbklecks verdeckt, sodass die Schülerinnen und Schüler mithilfe der Merkkarten herausfinden müssen, ob es sich bei dem s-Laut um ein einzelnes s, ss oder ß handelt. Die Kärtchen werden je nach s-Laut dann sortiert. Am besten man nimmt hierfür alte Plastikbehälter oder Materialschalen.  Die Merkkarten können jeweils davor gelegt werden. Das Material enthält außerdem noch eine Aufgabenstellung und eine Lösung zur Selbstkontrolle. 


Grusel-Bingo

Jeder Schüler erhält ein "Grusel-Bingo"-Blatt mit Buchstaben bzw. den drei Wörtern "Grab", "Spuk" und "Grusel". Der Spielleiter liest dann nacheinander die Auftragskarten vor. Jeder Schüler muss nun zu diesen Aufträgen jeweils ein Wort finden. Die gefundenen Wörter werden nach einer Zeit von 15 Sekunden im Plenum von jedem einzelnen Schüler vorgelesen. Sollte ein Wort strittig sein, zum Beispiel weil es nicht zum Auftrag passt, entscheidet die Klasse durch Handzeichen gemeinsam, ob das Wort gültig ist, oder nicht. Die Anfangsbuchstaben richtiger Wörter dürfen in dem Bingo weggestrichen werden. Wenn ein Schüler das Wort "Spinne" genannt hat, darf er auch beide "S" im Bingo wegstreichen. Ein Bingo ist dann erreicht, wenn alle Buchstaben eines der drei Wörter weggestrichen werden konnten. Man kann auch ausmachen, dass alle drei Wörter weggestrichen werden müssen. Das dauert dann länger, kann aber unter Umständen in einer großen Klasse zu lange dauern. In Kleingruppen empfiehlt sich diese Variante aber. 

Download
Grusel-Bingo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Dreckige Wäsche (Feedback)

Jeder Schüler erhält ein Shirt oder eine Socke. Auf diese werden Sachen geschrieben, die dem jeweiligen Schüler im Unterricht nicht so gut gefallen (Beispiel). Anschließend werden die Ergebnisse im Stuhlkreis gesammelt und die "dreckige Wäsche" (beschriftete Kleidungsstücke) wird auf den Wäschekorb geworfen.  Dann werden die Kleidungsstücke von beliebigen Schülern aufgehoben und es werden Verbesserungsvorschläge für die jeweiligen Probleme gemacht. Nach jedem Verbesserungsvorschlag kommt das jeweilige Kleidungsstück auf die Waschmaschine zum waschen. Sind alle Kleidungsstücke auf der Waschmaschine, werden sie zum trocknen an Wäscheleinen gehängt. Diese kann im Klassenzimmer aufgehängt werden, sodass alle sich immer wieder an die Lösungen der Probleme erinnern und diese aktiv im Unterricht einsetzen. 

Download
Wäsche.odt
Open Office Writer 2.0 MB
Download
Wäsche.doc
Microsoft Word Dokument 2.6 MB

Klingelschilder für Gruppenzuweisungen "Familie Meier"

Dieses Material enthält Klingelschilder mit verschiedenen Schreibweisen der Familie Meier. Die Schüler erhalten ein zufälliges Klingelschild und müssen dann nach ihren Familienmitgliedern suchen. So können Gruppen zufällig zusammengesetzt werden. 

Download
Familie Meier.odt
Open Office Writer 179.8 KB

Schild für die Ausleih-Station

Download
Ausleih-Station.png
Portable Network Grafik Format 2.1 MB

Lerntempoduett-Karten für den Tolsby-Rahmen von Ikea

Download
Ich bin fertig.png
Portable Network Grafik Format 1.6 MB
Download
Ich brauche Hilfe.png
Portable Network Grafik Format 1.8 MB

Organizer für den Klassenraum zum Aufhängen

Download
Unsere Termine und Aufgaben.png
Portable Network Grafik Format 11.2 MB

Transparenz herstellen bezüglich des Lernziels

Download
Unser Lernziel.png
Portable Network Grafik Format 885.5 KB

Dropbox für das Klassenzimmer

Download
Dropbox.png
Portable Network Grafik Format 1.1 MB

Feedback während des Unterrichts

Diese Anregung habe ich im Seminar erhalten und sie für mich angepasst. Die Feedback-Möglichkeit besteht aus Papier und wurde zu einem drehbaren Dreiecksprisma geknickt und zusammengeklebt. Auf jeder Seite befindet sich eine Möglichkeit im laufenden Unterricht auszudrücken auf welchem Verständnisstand man sich befindet. Die Schüler können das Dreieck also während des Unterrichts drehen und die Lehrperson kann so sehen, ob Inhalte nochmal näher erläutert werden müssen oder welcher Schüler gerade „auf dem Schlauch“ steht. Jeder Schüler erhält ein Prisma und stellt es vorne gut sichtbar auf den Tisch. Ich finde diese Art des Feedbacks sehr wichtig, weil oft entgeht uns, wenn Schüler etwas nicht ganz verstanden haben. 

Download
Feedbach CC0.png
Portable Network Grafik Format 685.2 KB

Lesezeichen als Willkommens- oder Abschiedsgeschenk "Sommer"

Diese Lesezeichen kann mit einem Band am oberen Rand versehen werden und an Kollegen sowie Schülerinnen und Schüler zum Abschied oder als kleine Willkommens-Aufmerksamkeit verschenkt werden. Wer möchte, kann die Lesezeichen mit einem Textbaustein personalisieren. 

Download
Lesezeichen.odt
Open Office Writer 4.3 MB

Klassenaufgaben für ältere Schülerinnen und Schüler

Innerhalb jeder Klassengemeinschaft gibt es Aufgaben, die erledigt werden müssen und die den Schülern Verantwortung lehren. Ich habe im Hinblick auf meine zukünftige Klasse diese Aufgabenkarten erstellt, die in der Klasse aufgehangen werden sollen. Ich habe das Design bewusst nicht zu kindisch gewählt, da dies viele Schüler der Sek1 nicht mehr so gerne mögen. Die “Buttons” mit den Namen können entweder hinten mit einem Magnet versehen werden, sofern die Klassendienste auf einem magnetischen Untergrund angebracht sind. Denkbar ist aber auch das Anbringen an eine Klammer. Jedes Kind der Klasse erhält einen solchen Button. So können Aufgaben schnell und einfach umverteilt werden. 

Download
Klassendienste.odt
Open Office Writer 1.2 MB
Download
Namensschild blau.png
Portable Network Grafik Format 13.3 KB
Download
namensschild grün.png
Portable Network Grafik Format 12.5 KB
Download
namensschild rosa.png
Portable Network Grafik Format 12.6 KB